Fraktion vor Ort: Flüchtlingsunterkünfte Düsseldorf

· Flüchtlingspolitik · Presse

Fraktion vor Ort: Flüchtlingsunterkünfte Düsseldorf

10. November 2015

1Die Abgeordneten der Grünen Landtagsfraktion tauschten sich bei der in dieser Woche stattfindenden Aktion „Fraktion vor Ort“ mit vielen Helferinnen und Helfern in Flüchtlingsunterkünften aus, um sich aus erster Hand über die Probleme mit der Unterbringung und Unterstützungsmöglichkeiten für ‪Geflüchtete‬ zu informieren. Dabei besuchen sie kommunale und landeseigene Unterkünfte, Registrierungsstellen sowie private Flüchtlingsinitiativen und sprechen mit haupt- und ehrenamtlichen Unterstützerinnen und Unterstützern sowie den Schutzsuchenden.

Monika hat gemeinsam mit Stefan Engstfeld und Martin-Sebastian Abel verschiedene Unterkünfte in Düsseldorf besucht. Vor der ersten Wohnmodulanlage nach „Düsseldorfer Modell“ erklärten sie gemeinsam: „In allen Unterkünften gibt es eine Vielzahl von EhrenamtlerInnen, die Hand in Hand mit den HauptamtlerInnen zusammen arbeiten. Nach wie vor ist die Hilfsbereitschaft in Düsseldorf groß und überall werden Hilfsangebote für Flüchtlinge gemacht. Sie reichen vom angebotenen Deutschkurs bis zum begleiteten Arztbesuch. Bis auf die Turnhalle der Universität sind alle Hallen in Düsseldorf wieder frei. Noch vor Weihnachten können alle Flüchtlinge die kommunalen Notunterkünfte verlassen.“