Monika Düker zu Besuch in der Düsseldorfer Kita „Kleiner Planet“

· Düsseldorf · Presse

Monika Düker zu Besuch in der Düsseldorfer Kita „Kleiner Planet“

27. Juni 2013

Wenige Wochen vor Inkrafttreten des U3-Rechtsanspruchs (1. August 2013) schwärmte die Grüne Landtagsfraktion am 25.6.2013 in ganz NRW aus, um sich in den Kommunen ein Bild von den Fortschritten beim U3-Ausbau der Kinderbetreuung zu machen. Auf Einladung besuchten Monika Düker und Stefan Engstfeld die integrative Kita „Kleiner Planet“ der Lebenshilfe Düsseldorf in Lierenfeld.

Mit einer enormen Kraftanstrengung ist es der rot-grünen Landesregierung gelungen, das landesweite Ziel von 32 Prozent Betreuungsquote bis zum 1. August zu erreichen. Seit 2010 sind Landesmittel in Höhe von 600 Millionen Euro in den U3-Ausbau gesteckt worden. Allein Düsseldorf hat seit 2010 16 Mio. Euro für den Ausbau seiner U3-Betreuung vom Land erhalten.

„Es war schön zu sehen, wie gut bei den Kindertagesstätten der inklusive Ansatz funktioniert. Bei den Kleinsten in unserer Gesellschaft ist es zu einer Selbstverständlichkeit geworden Kinder mit besonderem Förderbedarf von Anfang an in die Gemeinschaft zu integrieren. Das macht Mut auch für die Schulkinder das dicke Brett zu bohren.“

Wir möchten uns bei dem Team des „Kleinen Planeten“ bedanken, die sich die Zeit genommen haben uns einen Einblick in ihre Arbeit mit den Kindern zu geben.

Auf dem Foto: Iris Bellstedt (DPWV), Katrin Boes (DPWV), Peter Brünsing (Lebenshilfe Düsseldorf), Ingrid Mombartz (Lebenshilfe Düsseldorf), Kristina Kranich (Kita Kleiner Planet), Frau Schwarze (Kita Kleiner Planet), Stefan Engstfeld MdL, Monika Düker MdL